Überschrift

Die Ferienregion Elm - ein Naturparadies, das es zu entdecken gilt.

CH | Ostschweiz | Elm FerienregionTourist-Information
Bild 1
Mettmen.JPG
Text
370 km markierte Wander- und Bergwege, idyllische Bergseen und romantische Plätze abseits von Stadtrummel laden zum Entdecken und Verweilen ein. Die Ferienregion Elm liegt mitten im Gebiet des UNESCO-Welterbes. Die Glarner Hauptüberschiebung, die Tschingelhörner oder das weltbekannte Martinsloch sind nur ein paar der Highlights, die es zu erkunden gibt. Die vier Bergbahnen in der Region bringen Sie an die Ausgangspunkte wunderschöner Wanderungen wie dem Höhenweg von Obererbs zum Ämpächli, die Rundwanderung von der Tschinglen-Alp zum Firstboden oder die Kärpfwanderung von der Mettmenalp nach Elm. Neben Natur pur steht die Ferienregion Elm auch für Sport und Spass. Den Golfschläger schwingen oder mit Mountaincarts den Berg hinunter sausen sind nur ein paar Beispiele der aktiven Erholung. Als Familientipp empfehlen wir den Besuch des Riesenwaldes auf dem Ämpächli, wo die ganze Familie auf dem Erlebnisweg verweilen und bei gemütlichen Plätzen grillieren kann. Gruppen, Vereine und Firmen profitieren von unseren Gruppenangeboten. Ob Dorfführungen, Schiefertafelfabrik, Landesplattenberg, Wildbeobachtungen oder geführten Bergtouren - wir lassen keine Wünsche offen. Im Winter ist die Ferienregion Elm bekannt für ihr vielfältiges, familiäres und persönliches Schneesportangebot. Die Auswahl ist vielfältig, so finden sowohl Sportler als auch Geniesser ihren Bedürfnissen entsprechende Angebote. Sind Sie lieber auf Winterwanderwegen oder auf markierten Schneeschuhpfaden durch traumhafte Landschaften unterwegs oder bevorzugen Sie herrliche Abfahrten und rasante Schlittelpisten? Die weisse Landschaft lässt sich auch auf gespurten Langlaufloipen oder auf einer Skitour abseits der Pisten entdecken. Wir bieten Winterzauber pur, sei es für erholsame Ferientage, einen Tages- oder Gruppenausflug. In der Kinder-Arena auf dem Ämpächli lernen Kinder auf spielerische Art und Weise Bögli und Kürfli fahren. Drei Zauberteppiche und viele weitere spassige Hilfsmittel locken, den Schneesport anforderungsgerecht zu erlernen. Die beiden Schneesportschulen bieten Gruppen- und Einzelunterricht an. Zwei Schlittelpisten, eine auf den Weissenbergen und die andere in Elm, erfreuen die Besucher mit unvergesslich schönen Abfahrten. Und das Beste für alle Schlittelfans: Die Schlittelpisten laden dank der beleuchteten Strecke auch abends zum Schlitteln ein. Aber nicht nur Familien kommen auf ihre Kosten. Auch Gruppen wie Firmen, Vereine oder Schulklassen fühlen sich in der Ferienregion Elm besonders wohl. Die zahlreichen Angebote und die verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten machen aus jedem Ausflug oder Lager ein unvergessliches Erlebnis.
Überschrift

Die Welt der edlen Steine – Das Ausflugsziel im Murtal

AT | Steiermark | Edelsteine KramplFührungen / Reiseleitung
Bild 1
AT Krampl
Text

Vor 20 Jahren gründete Reinhard Krampl den nach ihm benannten Betrieb im Herzen des steirischen
Zirbenlands. Dieses ist als Heimat des Zirbenholzes bekannt, doch die wenigsten wissen, dass hier
auch Edelsteine durch steirisches Handwerk zu Kunstwerken reifen.

Hinter dem Namen „Edelsteine Krampl“ verbirgt sich ein steinverarbeitender Betrieb, der zu den
„Meisterwelten Steiermark“ gehört. Hier wird vorwiegend steirisches Gestein zu einzigartigen
Werk- und Schmuckstücken verarbeitet. Mit Gläserner Fabrik, Künstleratelier, Schmuckwerkstatt, Steinbildhauer und der Ausstellung „Glitzerwelt der Kristalle“ präsentiert sich die Manufaktur als ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Reisegruppen.

Besuchen Sie die Gläserne Fabrik, die Glitzerwelt der Kristalle und die Schmuckwerkstatt.

Überschrift

E-Bike Akkuladeschrank

DE | Rheinhessen | Verbandsgemeinde BodenheimLadestation
Bild 1
IMG 20161216 094635168
Text
Kostenloser E-Bike Akkuladeschrank an der Verwaltung der Verbandsgemeinde Bodenheim. Zusätzlich können die Akkus auch während der Öffnungszeiten in der Verwaltung zum Laden abgegeben werden.
Überschrift

Einbeck Stadt der Brau- und Fachwerkkunst

DE | Weserbergland-Südniedersachsen | Tourist-Information EinbeckTourist-Information
Bild 1
Altes Rathaus
Text

Einbeck ist seit dem Mittelalter bekannt als Handels- und Hansestadt, für seine Bierbrautradition, für den Blaudruck und für die Fachwerkhäuser, die den besonderen Charme der Stadt ausmachen. Mit dem RadHaus und dem PS.SPEICHER wird ein weiterer Teil der Tradition Einbecks - die Geschichte der Fortbwegung auf zwei oder vier Rädern - anschaulich und lockt Interessierte aus allen Teilen des Landes an. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt mit ihrem besonderen Charme. Wir freuen uns auf Sie!

Überschrift

Eintrittspreise

DE | Allgäu | Allgäu Skyline ParkFreizeitpark / Themenpark
Bild 1
KidsFarm 03 RGB-150dpi
Text

Besucher von 110cm bis 150 cm Größe 24,00 € - Besucher über 150 cm Größe 29,50 € - Besucher unter 110 cm Größe sind frei - Gruppen ab 20 Personen 23,00 €, nur nach vorheriger Anmeldung

Überschrift

Entdecken Sie das Alpenhotel Bayerischer Hof Inzell

DE | Chiemgau | Alpenhotel Bayerischer Hof Inzell GmbHHotel
Bild 1
Inzell bayerischer Hof frankl doppelbild
Text

Die ersten Sonnenstrahlen erheben sich über den Chiemgauer Alpen und tauchen den weiten Talgrund in ein warmes Licht. Inzell erwacht. Im Zentrum dieser majestätischen Kulisse liegt das Feriendomizil „Alpenhotel Bayerischer Hof Inzell“.

Weitab von der hektischen Betriebsamkeit des Massentourismus und doch so nah an den Hotspots der alpinen Bergwelt wird Ihnen klar, dass Sie gefunden haben, was Ihnen am Herzen liegt: einen Ort, der das Ankommen-und-sich-sofort-Wohlfühlen leicht macht; einen Ort, der Ihnen das gute Gefühl vermittelt, zu sich selbst zu finden.

Ob Winter oder Sommer – die Energie, die von der authentischen oberbayerischen Kulturlandschaft und ihrer intakten Bergwelt ausgeht, überträgt sich auf jeden Besucher. Schöpfen Sie aus dieser Kraft, nutzen Sie das reichhaltige Angebot an sportlichen Aktivitäten, erleben Sie unverfälschte Traditionen, entdecken Sie vielfältige Wellnessmöglichkeiten, genießen Sie kulinarische Highlights – willkommen im „Alpenhotel Bayerischer Hof Inzell“, willkommen bei uns!

Überschrift

Entdecken Sie das Schaffhauserland!

CH | Ostschweiz | Schaffhauserland TourismusTourist-Information
Bild 1
Schaffhausen Munot (c)RobertBoesch klein
Text


Schaffhausen
Schaffhausen gehört zu den besterhaltenen Städten aus dem Mittelalter. Mit einem geführten Rundgang durch die Stadt, die am meisten Erker hat (über 171), fühlt man sich unmittelbar um 1000 Jahre zurückversetzt.

Stein am Rhein
Ein einzigartiges Kleinod an Untersee und Rhein - eingebettet in eine paradiesische Landschaft - dort wo der Bodensee wieder zum Rhein wird. Durch die malerischen Gässchen bis zur Burg Hohenklingen, die hoch über der Altstadt thront, scheint das Mittelalter in greifbarer Nähe zu sein.

Rheinfall – der grösste Wasserfall Europas
Den muss man einfach erlebt haben! Am eindrücklichsten erlebt man die ganze Wucht der tosenden Wassermassen mit einer Bootsfahrt. Oder wie wär’s mit einer Rheinfall-Führung, bei der Sie die Geschichte dieses beeindruckenden Wasserfalls kennen lernen?

Schaffhauser Blauburgunderland
An drei von vier Rebstöcken im Kanton Schaffhausen wächst die Blauburgundertraube – so auch der Name für die beliebte Weinregion der Schweiz. Zahlreiche Weinkellereien und Rebbauern laden Sie herzlich zu Speis und Trank ein!

Überschrift

Entdecken Sie Deutschlands größte Aquarienlandschaft für heimische Süßwasserfische

DE | Mecklenburgische Schweiz und Seenplatte | Müritzeum gGmbHMuseum
Text
Erkunden Sie neben dem Aquarium den Müritz-Nationalpark aus der Vogelperspektive, begegnen 1000-jährigen Baumgiganten, nehmen die Eiszeit unter die Lupe und gehen dem Moor auf den Grund. Begeben Sie sich im historischen Gebäude, dem Haus der Sammlungen, auf die Spuren der Forscher. Entspannen sie im Museumsgarten am idyllischen Herrensee und stärken Sie sich im Restaurant "Fischers Küche".
Überschrift

Eriskirch

DE | Bodensee | Verkehrsamt EriskirchTourist-Information
Bild 1
7663 001
Text

Eriskirch, die erste Bodenseegemeinde, auf die der Ferienreisende aus Friedrichshafen kommend trifft, eingebettet in eine bezaubernde Schilf- und Uferlandschaft, bietet dem Besucher ein interessantes Kultur- und Freizeitangebot. Die gotische Liebfrauenkirche mit ihrem weithin sichtbaren spitzen Turm, das Wahrzeichen der Gemeinde, enthält Freskenzyklen, die bis in das frühe 15. Jahrhundert zurück reichen. Zwei historische Holzbrücken aus den Jahren 1824 und 1828 mit der seltenen Springwerkkonstruktion finden sich in den Ortsteilen Eriskirch und Baumgarten.

Führungen durch das Eriskircher Ried, dem größtem Naturschutzgebiet am nördlichen Bodenseeufer, vermitteln Einblicke in eine seltene Fauna und Flora. Zur Blütezeit der sibirischen Schwertlilie (Ende Mai bis Anfang Juni) verwandeln sich hektargroße Wiesen im Naturschutzgebiet in ein blaulila Farbspiel und künden vom größten Vorkommen dieser Lilienart (Iris sibirica) in ganz Europa.

Überschrift

Erlebnis Katamaran - die geniale Verbindung über den Bodensee

DE | Bliesgau | Katamaran-Reederei Bodensee GmbH & Co. KGSchifffahrt
Bild 1
Asdsdd
Text
Der Katamaran pendelt ganzjährig und im Stundentakt zwischen den beiden größten Städten am Bodensee: In nur 52 Minuten erreicht man Konstanz oder Friedrichshafen, um dort auf Erkundungstour zu gehen. Im Sommer und während der Weihnachtsmarktsaison fahren die flotten Schiffe auch am späten Abend über den See. Die Anlegestellen in Konstanz und Friedrichshafen liegen in unmittelbarer Nähe der Innenstädte und verschiedener Attraktionen wie dem Sea Life in Konstanz, dem Dornier Museum oder dem Zeppelin Museum in Friedrichshafen. Restaurants und Hotels erreicht man ebenfalls in nur wenigen Gehminuten. • Im Stundentakt zwischen Friedrichshafen und Konstanz • Mitten in die Innenstädte • Bistro und Internet an Bord • 182 Plätze, barrierefrei Infos und Angebote für Gruppen unter www.der-katamaran.de/gruppen