Überschrift

Aalen entdecken: Mit Panoramablick durch die Jahrtausende

DE | Schwäbische Alb | Tourist-Information AalenTourist-Information
Bild 1
AA Aalbaeumle-A© miAA [www.made-in-aalen.de] - Kopie.JPG
Text
Traumhafte Ausblicke warten in Aalen an vielen Ecken, besonders am beliebtesten Aussichtspunkt der Stadt – dem Aalbäumle. Erkunden Sie eine faszinierende Stadt, reich an Kultur und Geschichte, umgeben von einer zauberhaften Landschaft. Es lohnt sich!

Nur eine Bahn- oder Autostunde von Stuttgart entfernt liegt Aalen am östlichen Rand der Schwäbischen Alb. Thermen, Stollen, Schloss und das römische UNESCO-Welterbe Limes – damit lassen sich Aalens große Attraktionen auf den Punkt bringen. Doch auch die verwinkelten Gassen der historischen Innenstadt und die älteste Fachwerkfassade in der Radgasse bestechen mit Ihrem Charme und sind unbedingt einen Besuch wert.

Schon die Fahrt mit der Grubenbahn in die Tiefen des Besucherbergwerks »Tiefer Stollen« wird zum aufregenden Erlebnis für Groß & Klein. Viel zu staunen gibt es dann beim Rundgang durch weitläufige Gänge und Schächte und bei einer spannenden Multivisionsschau unter Tage, die über Erzabbau und Eisenverarbeitung in vergangenen Zeiten berichtet.

Sie möchten die Vergangenheit hautnah erleben und auf den Spuren der Römer wandeln? Im LiMu 16/18, der neuen Dauerausstellung während des zweijährigen Umbaus des Limesmuseums, erhalten Sie einen kompakten Überblick zur Geschichte der Römer und dem Leben am Limes. Begeben Sie sich auf dem Rundweg über das Kastellgelände auf eine spannende Zeitreise.

Kultur vom Feinsten kann man im architektonischen Kleinod Schloss Fachsenfeld inmitten eines ursprünglichen Landschaftsparks erleben – eine Symbiose von Natur, Geschichte, Kultur und Kunst, darunter eine bedeutende Sammlung von Bildern des südwestdeutschen Impressionismus. Schloss und Park können nur im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

In den Limes-Thermen Aalen verwöhnen vier Innen- und ein Außenbecken, gefüllt mit prickelndem 34 °C warmen Thermalwasser aus den Tiefen der Schwäbischen Alb erholungsbedürftige Touristen. Eine großzügige Sauna- und Wellnesslandschaft inkl. Panoramasauna mit Blick über die Stadt laden ein zur Entspannung und zum Abtauchen in die Welt des Wohlbefindens.

Mehr Infos finden Sie unter www.aalen-tourismus.de

Überschrift

Akzent Hotel Forellenhof Rössle

DE | Schwäbische Alb | Akzent Hotel Forellenhof RössleHotel
Bild 1
9 001
Text

Seit über 300 Jahren und bereits in der 9. Generation ist der Forellenhof Rössle in Familienbesitz. Die weit bekannte eigene Fischzucht sorgt für frische Fischspezialitäten wie Regenbogenforelle, Lachsforelle und Saibling. In unserem Restaurant und im Sommer auf der idyllischen Gartenterrasse genießen Sie Fischleckereien und vieles mehr aus unserer zertifizierten Regionalen Schmeck den Süden Küche. Umfassenden Komfort bieten unsere Hotelzimmer und zum Entspannen finden Sie in unserem Wellnessbereich Alb-Spa-Erlebniswelt die beste Möglichkeit.

Überschrift

ALB-GOLD Kundenzentrum

DE | Schwäbische Alb | ALB-GOLD Teigwaren GmbHShopping/Outlet/Hofladen
Bild 1
Alb-Gold-01 bearbeitet klei
Text

Das ALB-GOLD Kundenzentrum auf der Schwäbischen Alb bietet Ihnen verschiedene Erlebnisbereiche.
Wir laden Sie ein, im Kundenzentrum einen abwechslungsreichen und eindrucksvollen Tag zu erleben. Lernen Sie bei einem Rundgang durch die GLÄSERNE PRODUKTION die Herstellung unserer Spätzle und Nudeln kennen. Genießen Sie die KRÄUTER WELT mit herrlichen Düften und Farben der über 1.000 Pflanzen und Heilkräutern. Im Kräuter Markt finden Sie Dekorationsartikel, saisonales Obst und Gemüse sowie Nützliches für Ihren Garten. Kulinarische Köstlichkeiten aus vorwiegend regionaler Herstellung gibt es im LANDMARKT, wo Sie auch über 150 Nudelsorten finden. Gleich probieren ist im RESTAURANT SONNE möglich. Hier können Sie in besonderer Atmosphäre genießen und gemütlich verweilen.

Überschrift

Apartments Niederseer

AT | Salzburg und Umland | Apartments NiederseerFerienwohnung
Bild 1
1374599322 Gaestehaus Niederseer Sommer
Text
Die Freeride Region Saalbach Hinterglemm bietet alles, was ein Freerider-Herz höherschlagen lässt. Absolute Highlights sind die X-Line, eine der längsten Freeride-Strecken Europas, der Adidas Freeride mit PRO & BLUE Line, die anfängerfreundliche Milka Line, die spektakuläre und abwechslungsreiche Z-Line, der legendäre Hacklberg Trail oder der anspruchsvolle Bergstadl Trail.

Actionreich oder auf die sanfte Tour - das bleibt euch überlassen, wenn ihr die Region mit dem Bike erkundet. 400 ausgewiesene Bikekilometer, ein einzigartiges Netz in allen Schwierigkeitsstufen werden jedem Anspruch gerecht und führen euch zu überwältigenden Panoramen, unberührter Natur und kniffligen Singletrails.

Das Apartments Niederseer ist ein familiär geführtes Apartmenthaus im Herzen des MTB-Eldorados Saalbach Hinterglemm. Aufgrund der optimalen Lage und der vielen Angebote speziell für Biker sind wir die richtige Wahl für euren nächsten Bike-Urlaub. Bike-Garage, Wasch-Anlage, Service-Ständer, Werkzeug, Wellness-Angebot, Liegewiese, Grillplatz mit Gartenhütte, Trockenraum, uvm. sind nur einige der vielen Vorteile unseres Hauses.
Unser Haus befindet sich ca. 600 m bzw. 10 Gehminuten taleinwärts vom Ortszentrum Saalbach entfernt und ist ein idealer Ausgangspunkt für herrliche MTB-Touren oder spektakuläre Downhill-Action. Der Ortsteil Hinterglemm ist zu Fuß in ca. 20 min zu erreichen.

Überschrift

Austermann's Landgaststube

DE | Schwäbische Alb | Austermann's LandgaststubeGasthof
Bild 1
17 001
Text

Seit 1984 familiär geführtes Landgasthaus direkt am Schmiechner Bahnhof und ist gleichzeitig östlichster Punkt vom Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

Gaststube mit Kachelofen bis 30 Personen Zirbelstube bis 50 Personen Biergarten Großer Parkplatz direkt am Haus

Überschrift

AUTO & TRAKTOR MUSEUM Bodensee

DE | Bodensee | AUTO & TRAKTOR MUSEUM BodenseeMuseum
Bild 1
DSC 4510 klein
Text

Lassen Sie sich 100 Jahre zurück beamen in die Anfangszeit der Motorisierung. Machen Sie eine Zeitreise von den allerersten Fahrzeugen bis zum Opel Manta oder bis zur Kreidler Florett der 70er oder 80er Jahre. Erleben Sie verschiedenste Epochen der letzten 100 Jahre mit Ihren typischen Merkmalen im Handwerk, Landwirtschaft, Automobile und Wohnen. Im Frühjahr 2017 ist die Sammlung von Fritz B. Busch aus Wolfegg in das Museum in Gebhardsweiler eingezogen. So beherbergt das AUTO & TRAKTOR MUSEUM nun zwei Ausstellungsbereiche. Einerseits 100 Jahre Leben auf dem Lande mit 200 Traktoren und anderseits 100 Jahre Leben in der Stadt mit über 150 Automobilen und Motorrädern. Der Rundgang in der Abteilung ‚Leben in der Stadt‘ führt vorbei an eleganten Limousinen der 20er und 30er Jahre, Kleinwagen wie Isetta, Gogomobil der Nachkriegszeit sowie größere Fahrzeuge der 60er und 70er Jahre. Sie werden beim Gang an verschieden typischen Geschäften vorbei kommen, die Pelze, Hüte oder Lebensmittel anbieten. Darüber hinaus können Sie immer wieder den Blick in ein Wohnzimmer der jeweiligen Epoche werfen. In der Abteilung ‚Leben auf dem Lande‘ erleben Sie ein altes Bauerndorf, Schuhmacher Böttcher und viele andere Handwerker wie sie früher in jedem Dorf vertreten waren. Natürlich gibt es auch eine alte Schule, ein Spielwarenladen und ein Haushaltsgeschäft. Die Traktoren sind in dieser tollen Umgebung der rote Faden durch die Abteilung. Für Gruppen werden Führungen in deutsch, englisch, französisch und spanisch angeboten (Vorreservierung notwendig). Ein erlebnisreiches Museum für Jung und Alt, weiblich und männlich. Im angrenzenden Restaurant „Jägerhof“ können Sie sich vom spannenden Gang durch das Museum bei einem gemütlichen Vesper oder gar einem großen Menü erholen und die historischen Erlebnisse nochmals revue passieren lassen. Bei schönem Wetter bietet die Sonnenterrasse des Restaurants einen herrlichen Blick auf den Bodensee.

Überschrift

Bergbahnen Chur (Hausberg Brambrüesch

CH | Graubünden | Bergbahnen Chur-Dreibündenstein AGBergbahn/Bahn
Bild 1
460-backend 1367141335 brambruesch
Text

Mit den Bergbahnen Chur direkt aus der Alpenstadt Chur in nur 15 Minuten auf 1.600 m.ü.M. in ein wunderschönes Sommer- und Wintersportgebiet. Ideal zum Wandern, Mountainbiken (inkl. Freeridestrecken), Ski fahren, Schlitteln oder auch nur um die Ruhe und Aussicht zu genießen. Die Gastrobetriebe verwöhnen die Gäste mit feinen Speisen. Ein zusätzliches Plus bietet die bei Jung und Alt beliebte Tschu-Tschu-Bahn, die im Winter als Zubringer zum Skilift dient und im Sommer für Rundfahrten reserviert werden kann. Sommersaison: 7.-9.6. + 14.6. - 19.10.2014 / Wintersaison: 20.12.2014 - 22.03.2015.

Überschrift

Berggasthof Höchsten

DE | Bodensee | Berggasthof Hotel HöchstenHotel
Bild 1
28 001
Text
....schmecken Sie die Produkte unserer heimischen Landwirtschaft, Schweinefleisch vom Kohllöffelhof, Rindfleisch aus eigener und heimischer Landwirtschaft, Pute vom Hiestandhof, Eier vom Sennhof und vom Zühnehof, Mehl von der Talmühle Pfisterer, Gemüse von der Bioland-Rotachgärtnerei Wilhelmsdorf, Käse und Molkereiprodukte vom Lehenhof und Milchprodukte vom Bergprachtmilchwerk Siggenweiler und von der OMIRA Ravensburg. ... alles natürlicher Geschmack-wir verwenden Kräuter aus unserem großen Kräutergarten und Gewürze ohne Geschmacksverstärker.
Überschrift

Besuchen Sie die Geierwally-Freilichtbühne und die "Wunderkammer" in Elbigenalp

AT | Tirol | Tourismusverband LechtalFestspiele / Musical / Oper
Bild 1
GWBuehne neu
Text

Direkt in den markanten Felsen der Elbigenalper
Bernhardstalschlucht gebaut, zieht die beeindruckende
Kulisse Jahr für Jahr zahlreiche Besucher nach Elbigenalp.
Felix Mitterers “Die Geierwally” wurde eigens für die
Bühne geschrieben und seither reiht sich ein famoses
Stück an das nächste.
Wandelten wir vergangenen Sommer noch auf den Spuren
des Lechtaler Universalgelehrten Johann Anton Falger,
dreht sich in diesem Sommer alles um einen sagenhaften
Lottogewinn, den es nach dem Tod der Gewinnerin doch
noch ins Heimat Dorf der Verstorbenen zu holen gilt.

Wunderbares Lechtal Johann Anton Falger ging als Chronist des Lechtals in die Geschichte Tirols ein. Erdokumentierte in seiner privaten Sammlung die Besonderheiten und Kuriositäten des Tals,studierte die Bevölkerung und ihre Geschichte, sammelte das Wissen über alte Bräuche,Trachten und Heilmittel und bewahrte wichtige Zeitdokumente auf. Im Zuge seines 140stenTodestages eröffnete vergangenen Sommer die Elbigenalper Wunderkammer. In ihr kann man nicht nur die umfangreiche Sammlung des Universalgelehrten einsehen, sondernzahlreiche weitere wissenswerte, amüsante und spannende Fakten über das Lechtalerfahren. Ein Erlebnis für die ganze Familie!
Überschrift

Biohotel-Restaurant ROSE ***

DE | Schwäbische Alb | Biohotel-Restaurant ROSE ***Hotel
Bild 1
55 001
Text
1.Biohotel in Baden-Württemberg, baubiologische Zimmer, Biorestaurant ROSE mit 1,5 F im „Feinschmecker“-Guide ausgezeichnet, Sauna, Musestüble, Tagungsraum, idyllische Gartenwirtschaft, Biomanufaktur für Kochkurse und Kochevents.