Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim

Schloßberg 15-17
75175  Pforzheim

Unterkunft buchen über

BOOKING.com HRS
Region: DE | Nördlicher Schwarzwald    Rubrik: Tourist-Information

Pforzheim - Das Goldstück des Schwarzwaldes

Keine andere Stadt im nördlichen Schwarzwald bietet sich für Gruppenreisen so gut an wie Pforzheim.
Kunst- und Kulturliebhaber kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Naturgenießer.



Neun Museen, ein Drei-Sparten-Theater, eine florierende Kunstszene sowie zahlreiche Outdoor-Angebote verzaubern die Gäste der Goldstadt.



Diesen Beinamen trägt Pforzheim aufgrund seiner berühmten Schmuck-und Uhrenindustrie. Keine andere Stadt in Deutschland ist so eng verbunden mit der Geschichte des Schmucks wie die Goldstadt.



Das Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus ist ein weltweit einzigartiges Museum zur Geschichte des Schmucks. Rund 2.000 Exponate zeigen Schmuckkunst aus fünf Jahrtausenden, von der Antike bis zur Gegenwart.



Im Technischen Museum wird die Geschichte der Traditionsindustrien lebendig. Viele Arbeitsschritte werden an historischen Maschinen vorgeführt, zudem gibt es Einblicke in den kulturellen Kontext der Schmuck- und Uhrenbranche vor Ort.



In der Edelsteinausstellung Schütt können Gäste die faszinierende Welt der Edelsteine und Kristalle bestaunen und viel Wissenswertes entdecken.



In Europas größtem Schmuck- und Uhrenhaus, den Schmuckwelten, können edle Schmuckstücke nicht nur bestaunt, sondern auch erworben werden. Gleich nebenan befindet sich die preisgekrönte Dauerausstellung „Gold.Geld.Gesellschaft“, die Geheimnisvolles zum Thema Gold enthüllt.



Die Drei-Flüsse-Stadt hat allerdings noch viel mehr zu bieten: Mit dem gigantischen 360°-Panorama „GREAT BARRIER REEF – Wunderwelt Korallenriff“ von Künstler Yadegar Asisi ist im Gasometer Pforzheim ein Highlight für die ganze Familie zu sehen. Das Panorama macht die unvergleichliche Schönheit und die enorme Artenvielfalt des berühmten Korallenriffs erlebbar. Vom 15 Meter hohen Besucherturm hat man auf sechs Ebenen eine atemberaubende Sicht auf das Panorama, das noch bis mindestens Mitte 2021 gezeigt wird.



Pforzheim ist mit seinen Flüssen Enz, Nagold und Würm auch als Drei-Flüsse-Stadt bekannt und bietet somit einen hohen Freizeit- und Naherholungswert. Mit 83,5 Prozent Grünfläche ist es eine der grünsten Städte Deutschlands. Über 100 Kilometer an Wanderwegen sowie acht Fernradwege laden zum Naturgenießen ein.



Das tierische Highlight Pforzheims ist der Wildpark. Der Eintritt ist frei, und es können sogar manche Tiere von den Gästen gefüttert werden. Für Spaß in weiter Höhe sorgt der Waldklettergarten.



Zu allen Ausstellungen als auch zu der Stadtgeschichte und Spezialthemen gibt es Gruppen- sowie Stadtführungsangebote.



Alle erwähnten Highlights sind perfekte Gruppenziele und ermöglichen eine spannende Gestaltung eines Gruppenausflugs.



Weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information Pforzheim unter tourist-info@ws-pforzheim.de oder im Internet unter www.pforzheim.de



Einen Kommentar schreiben