Überschrift

Aalen entdecken: Mit Panoramablick durch die Jahrtausende

DE | Schwäbische Alb | Tourist-Information AalenTourist-Information
Bild 1
AA Aalbaeumle-A© miAA [www.made-in-aalen.de] - Kopie.JPG
Text

Traumhafte Ausblicke warten in Aalen an vielen Ecken, besonders am beliebtesten Aussichtspunkt der Stadt – dem Aalbäumle. Erkunden Sie eine faszinierende Stadt, reich an Kultur und Geschichte, umgeben von einer zauberhaften Landschaft. Es lohnt sich!

Nur eine Bahn- oder Autostunde von Stuttgart entfernt liegt Aalen am östlichen Rand der Schwäbischen Alb. Thermen, Stollen, Schloss und das römische UNESCO-Welterbe Limes – damit lassen sich Aalens große Attraktionen auf den Punkt bringen. Doch auch die verwinkelten Gassen der historischen Innenstadt und die älteste Fachwerkfassade in der Radgasse bestechen mit Ihrem Charme und sind unbedingt einen Besuch wert.

Schon die Fahrt mit der Grubenbahn in die Tiefen des Besucherbergwerks »Tiefer Stollen« wird zum aufregenden Erlebnis für Groß & Klein. Viel zu staunen gibt es dann beim Rundgang durch weitläufige Gänge und Schächte und bei einer spannenden Multivisionsschau unter Tage, die über Erzabbau und Eisenverarbeitung in vergangenen Zeiten berichtet.

Sie möchten die Vergangenheit hautnah erleben und auf den Spuren der Römer wandeln? Im LiMu 16/18, der neuen Dauerausstellung während des zweijährigen Umbaus des Limesmuseums, erhalten Sie einen kompakten Überblick zur Geschichte der Römer und dem Leben am Limes. Begeben Sie sich auf dem Rundweg über das Kastellgelände auf eine spannende Zeitreise.

Kultur vom Feinsten kann man im architektonischen Kleinod Schloss Fachsenfeld inmitten eines ursprünglichen Landschaftsparks erleben – eine Symbiose von Natur, Geschichte, Kultur und Kunst, darunter eine bedeutende Sammlung von Bildern des südwestdeutschen Impressionismus. Schloss und Park können nur im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

In den Limes-Thermen Aalen verwöhnen vier Innen- und ein Außenbecken, gefüllt mit prickelndem 34 °C warmen Thermalwasser aus den Tiefen der Schwäbischen Alb erholungsbedürftige Touristen. Eine großzügige Sauna- und Wellnesslandschaft inkl. Panoramasauna mit Blick über die Stadt laden ein zur Entspannung und zum Abtauchen in die Welt des Wohlbefindens.

Mehr Infos finden Sie unter www.aalen-tourismus.de

Überschrift

ALB-GOLD Kundenzentrum

DE | Schwäbische Alb | ALB-GOLD Teigwaren GmbHShopping/Outlet/Hofladen
Bild 1
Alb-Gold-01 bearbeitet klei
Text

Das ALB-GOLD Kundenzentrum auf der Schwäbischen Alb bietet Ihnen verschiedene Erlebnisbereiche.
Wir laden Sie ein, im Kundenzentrum einen abwechslungsreichen und eindrucksvollen Tag zu erleben. Lernen Sie bei einem Rundgang durch die GLÄSERNE PRODUKTION die Herstellung unserer Spätzle und Nudeln kennen. Genießen Sie die KRÄUTER WELT mit herrlichen Düften und Farben der über 1.000 Pflanzen und Heilkräutern. Im Kräuter Markt finden Sie Dekorationsartikel, saisonales Obst und Gemüse sowie Nützliches für Ihren Garten. Kulinarische Köstlichkeiten aus vorwiegend regionaler Herstellung gibt es im LANDMARKT, wo Sie auch über 150 Nudelsorten finden. Gleich probieren ist im RESTAURANT SONNE möglich. Hier können Sie in besonderer Atmosphäre genießen und gemütlich verweilen.

Überschrift

AUTO & TRAKTOR MUSEUM Bodensee

DE | Bodensee | AUTO & TRAKTOR MUSEUM BodenseeMuseum
Bild 1
Oldtimer-16 sRGB
Text

Eine faszinierende Zeitreise durch 100 Jahre Stadt- und Landleben! Das AUTO & TRAKTOR MUSEUM ist ein spannendes Museum mit insgesamt 350 Automobilen, Motorrädern und Traktoren. Die Fahrzeuge sind integriert in eine Sammlung zahlloser Exponate, mit denen die Entwicklung des Land- und Stadtlebens der letzten 100 Jahre dargestellt wird. Überall gibt es etwas zu entdecken: Hier eine alte Schule, dort ein Laden mit Haushaltsartikeln, hier eine Schuhmacher-Werkstatt, dort eine alte Waschküche. Eine Motorradwerkstatt, einen Friseursalon, einen Kiosk sowie Wohnzimmer der jeweiligen Epoche sind zu bewundern. Seit Frühjahr 2017 ist die Sammlung von Fritz B. Busch aus Wolfegg im AUTO & TRAKTOR MUSEUM integriert. Ein erlebnisreiches Museum für Jung und Alt, weiblich und männlich. Das angrenzende JÄGERHOF RESTAURANT bietet saisonale Gerichte für jeden Gaumen zur Stärkung an, mit Ausblick auf den Bodensee und die Birnau.

Überschrift

Boutique Hotel Erla **** | Restaurant direkt am See

AT | Steiermark | Erla GmbH / Boutique Hotel Erla ****Hotel
Bild 1
Erla panorama777x411
Text

Das gänzlich neu gestaltete Hotelambiente mit seinen 40 neuen und liebevoll gestalteten Zimmern in verschiedenen Kategorien (23 m² / 32m² / Familienzimmer) sowie einem neuen Wellnessbereich mit Finnischer, Kräuter- und Aromasauna sowie einer Infrarotkabine, Massage- und Kosmetikbehandlungen und ein großer Fitnessraum vermögen die Wünsche eines jeden Seminargastes zu erfüllen. Unser Falstaff prämiertes Restaurant verwöhnt Sie mit frischen regionalen Schmankerln aus der Region.

Überschrift

Bummelzug Wildschönau - Grüß Gott

AT | Tirol | Bummelzug WildschönauBergbahn/Bahn
Bild 1
Bummelzug 6
Text

... ist seit Sommer 1996 die Attraktion im Hochtal südlich des Inntales. Seit dieser Zeit verkehrt der Bummelzug täglich und stündlich von Mühltal zur Kundler Klamm. Er ist von Anfang Mai bis Mitte Oktober mit gemütlichen 10 km/h unterwegs und bringt Sie zu den schönsten Plätzen in einer typischen Tiroler Berglandschaft. In seinen drei Waggons bietet er 72 Personen Platz und ist damit ideal geeignet für Vereins-, Betriebs- und Familienausflüge.
Freuen Sie sich also auf ein unvergeßliches Erlebnis.

Überschrift

Calw - Die Hermann-Hesse-, Fachwerk- und Klosterstadt

DE | Nördlicher Schwarzwald | Touristinformation CalwTourist-Information
Bild 1
Calw gemuetlich Einkaufen zwischen Fachwerkhaeuser in der Lederstrasse
Text

Harmonisch eingebettet in das Nagoldtal und die umliegenden Höhen, inmitten einer einzigartigen Erlebnisregion, befindet sich die charmante Fachwerkstadt Calw. Nahe Pforzheim und Stuttgart gelegen, bildet sie das Tor zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Klingt gemütlich? Ist es auch. Aber eben nicht nur! Vielseitigkeit wird hier großgeschrieben. Die erlebnisreichen Museen der Stadt versetzen ihre Besucher in Staunen. Das Hermann-Hesse-Museum im historischen Stadtpalais dokumentiert anschaulich das Leben und Wirken des berühmten in Calw geborenen Dichters und zeigt die umfangreichste Sammlung des meistgelesenen deutschen Autors des 20. Jahrhunderts Wunderbar flanieren lässt es sich in den malerischen fachwerkgesäumten Gassen der Stadt. Lauschige und stylische Cafés laden zum Pausieren bei duftendem Kaffee und einer süßen Leckerei ein. Wer nach Lust und Laune stöbern möchte, wird in den hübschen und modernen Läden fündig. Aktive starten direkt vom historischen Marktplatz aus zu ihrer Wanderung auf dem Premiumweg „Wasser-Wald- und Wiesenpfad und erkunden die fantastische Naturkulisse - frische und pure Schwarzwaldluft inklusive. Da macht das Wanderherz Luftsprünge! Ein Besuch des Benediktinerklosters St. Peter und Paul in Hirsau hinterlässt einen unvergleichlichen Eindruck. Die geheimnisvolle Atmosphäre der antiken Sandsteinmauern aus dem 11. Jh. Entführt in den Zauber längst vergangener Tage. Veranstaltungen an diesem historischen Ort, wie der Calwer Klostersommer, ziehen jährlich Besucher aus Nah und Fern in ihren Bann. Zu einem genussreichen Ausklang eines erlebnisreichen Tages verführen die Gastronomen der Calwer Restaurants mit ihren regionalen schwäbischen Spezialitäten. Hier kann man sich den Schwarzwald sprichwörtlich auf der Zunge zergehen lassen. Und wann schlägt Ihr Herz für Calw?

Überschrift

Das Wipptal im Herzen Tirols

AT | Tirol | Tourismusverband Wipptal - TunnelführungenFreizeitpark / Themenpark
Bild 1
Bild 20
Text

 

Verbringen Sie Ihren wohlverdienten Urlaub im Wipptal mit seinen wunderschönen Seitentälern, knappe 20 km südlich von Innsbruck und vor dem Brenner gelegen.

Erleben Sie Tirol wie im Bilderbuch beim Skifahren, Eislaufen, Skitourengehen, Langlaufen, Rodeln, Snowkiten, Schneeschuhwandern oder bei einer Winterwanderung. Genießen Sie das wunderbare Bergpanorama und lassen Sie Ihre Seele baumeln.

Überschrift

Die Welt der edlen Steine – Das Ausflugsziel im Murtal

AT | Steiermark | Edelsteine KramplFührungen / Reiseleitung
Bild 1
AT Krampl
Text

Vor 20 Jahren gründete Reinhard Krampl den nach ihm benannten Betrieb im Herzen des steirischen
Zirbenlands. Dieses ist als Heimat des Zirbenholzes bekannt, doch die wenigsten wissen, dass hier
auch Edelsteine durch steirisches Handwerk zu Kunstwerken reifen.

Hinter dem Namen „Edelsteine Krampl“ verbirgt sich ein steinverarbeitender Betrieb, der zu den
„Meisterwelten Steiermark“ gehört. Hier wird vorwiegend steirisches Gestein zu einzigartigen
Werk- und Schmuckstücken verarbeitet. Mit Gläserner Fabrik, Künstleratelier, Schmuckwerkstatt, Steinbildhauer und der Ausstellung „Glitzerwelt der Kristalle“ präsentiert sich die Manufaktur als ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Reisegruppen.

Besuchen Sie die Gläserne Fabrik, die Glitzerwelt der Kristalle und die Schmuckwerkstatt.

Überschrift

Einbeck Stadt der Brau- und Fachwerkkunst

DE | Weserbergland-Südniedersachsen | Tourist-Information EinbeckTourist-Information
Bild 1
Altes Rathaus
Text

Einbeck ist seit dem Mittelalter bekannt als Handels- und Hansestadt, für seine Bierbrautradition, für den Blaudruck und für die Fachwerkhäuser, die den besonderen Charme der Stadt ausmachen. Mit dem RadHaus und dem PS.SPEICHER wird ein weiterer Teil der Tradition Einbecks - die Geschichte der Fortbwegung auf zwei oder vier Rädern - anschaulich und lockt Interessierte aus allen Teilen des Landes an. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Stadt mit ihrem besonderen Charme. Wir freuen uns auf Sie!

Überschrift

Eintrittspreise

DE | Allgäu | Allgäu Skyline ParkFreizeitpark / Themenpark
Bild 1
KidsFarm 03 RGB-150dpi
Text

Besucher von 110cm bis 150 cm Größe 24,00 € - Besucher über 150 cm Größe 29,50 € - Besucher unter 110 cm Größe sind frei - Gruppen ab 20 Personen 23,00 €, nur nach vorheriger Anmeldung